Trainings für TEAMS

Ein Training, das Spaß macht, bleibt in Erinnerung, da lernen die Teilnehmer jede Menge.

ABER WIE KANN DAS GELINGEN?

Indem man inhaltlich abspeckt. Der Inhalt eines Teambuildings ist das Gefühl der Teammitglieder. Das erscheint im Angesicht zu erreichender Unternehmensziele zu wenig ambitioniert, ist es aber nicht. Mit dem funktionierenden Team steht und fällt alles. Das "Alles-In-Einem-Training" gibt es schlicht nicht. In meinen Augen müssen sich Vorgesetzte entscheiden: Fachtraining oder Teambuilding. Ein Fachtraining kann freilich auch mit unterhaltsamen Übungen aufgelockert werden und ein Teambuilding-Training touchiert schon mal die Arbeitsthemen. Aber die grundsätzliche Ausrichtung ist in der Planung sehr entscheidend.

Jedes Team-Training profitiert davon, wenn bei der Konzeption diese Frage klar formuliert und beantwortet wurde.

ZUSAMMEN ETWAS ERLEBEN

Theater bietet eine wunderbare Möglichkeit, zusammen etwas zu erleben. Theaterübungen bringen Menschen zusammen und führen sie in ihr inneres Universum und in eine gemeinsame Fantasiewelt.

ZUSAMMEN ETWAS ERSCHAFFEN

Das befriedigende Gefühl, selbst etwas gebaut, genäht, gemalt, verfasst zu haben und auf das fertige Produkt zu blicken, kennt jeder. Das geht selbstverständlich auch mit Theater. Die Theatermethoden müssen nicht im Seminarraum verbleiben. Es gibt immer und überall Möglichkeiten etwas zu präsentieren. Trauen Sie sich!

ZUSAMMEN ETWAS ERZÄHLEN

Das Storytelling ist seit Mitte der 2000er Jahre langsam zu einem Marketing-Kampfbegriff geworden. Nicht zu Unrecht, denn wir Menschen erzählen uns emotionale Geschichten schon seit der Steinzeit oder länger. Wir lieben eine gute Erzählung und erzählen können eigentlich alle. Das gilt es nur freizulegen.