ENTRÉE

Der erste Gast kommt. Alles ist vorbereitet, die Veranstaltung beginnt in 45 Minuten. Ein weiterer kommt hinzu. Sie kennen sich nicht. Sie kennen den Ort nicht. Sie wissen nicht, was kommen wird. Das Setting für Tiefenentspannung klingt anders.

DIE STORY

Eine gute Gestaltung der Eingangssituation ist der erste Schlüssel zum Erfolg. "Das Eis muss gebrochen werden", "aller Anfang ist schwer", "miteinander warm werden" - noch ein paar Phrasen gefällig? Diese Redewendungen zeigen aber auch, dass die Anfangssituation tatsächlich etwas Besonderes ist, dem man die volle Aufmerksamkeit schenken sollte.

Fühlen sich die Gäste aber erst einmal wohl, nachdem sie angekommen sind, ist der Weg geebnet für weitere gelungene Programmteile.

Ich halte es für sehr wichtig, sich immer wieder in die Wahrnehmung der ankommenden Zuschauerin zu versetzen, um alle möglicherweise irritierenden Elemente gut in die Anfangssituation einzubetten.